Sanierung Siedlung Tellplatz Basel

Die denkmalgeschützte Siedlung aus dem Jahre 1892 der Architekten Vischer & Fueter wird gesamtsaniert. Dazu wurde ein Studienauftrag ausgeschrieben. Die Untersuchung der Sanierungsmassnahmen verbunden mit Überlegungen zu Erweiterungen des Raumangebotes und Ausrichtung der Genossenschaftssiedlung ergaben für uns interessante Lösungsansätze. So kann aufgezeigt werden, dass die Siedlung den Sprung in die heutige Zeit auf faszinierende Art und Weise schaffen kann und dies mit wenigen Anpassungen und Angebotserweiterungen. Das Angebot an Wohnungen, Mansarden und Gartenflächen lässt sich mit einer neu geschaffenen, 2000watt konformen Genossenschaftssiedlung, vergleichen. Der private Wohnraum wird mehrheitlich kleingehalten wie bisher. Das Wohnungsangebot präsentiert sich mit einfachen Küchen- und Badausstattungen und vielfältig nutzbaren Balkonanbauten zur Gartenanlage hin. Hinzukommen eine Vielzahl von Zusatzangeboten wie Gartenbeete, neu geschaffenen und zumietbaren Mansarden oder Wohnstudios und ein grosser Gemeinschaftsraum im lauschigen Hof, welche das gemeinschaftliche Zusammenleben fördern und die Erweiterung des privaten Wohnumfeldes ermöglichen. Sie lassen somit siedlungsinterne Vergrösserung oder Verkleinerung der Wohnflächen je nach Lebenssituation zu. Das Sortiment an hinzufügbaren Mansarden schafft eine Vielfalt und Flexibilität im Wohnen. Eine bessere Durchmischung als heute ist damit garantiert. Die Siedlung besticht damit durch hohe Qualitäten, und all dies mitten in der Stadt.
Als grosses Potential erweisen sich die Dachräume mit dem nun verbesserten Angebot an frei nutzbaren Mansardenzimmern mit WC und Gemeinschaftsduschen. Durch die Verbindung von je 2 Häusern untereinander im Dachraum lassen sich diese Mansarden auch übergeordnet zu den jeweiligen Häusern nutzen.
Die interne Erschliessung über den Hof wird mittels neuer Wegführungen und fahrbarer Beläge gefördert. Die Zugänglichkeit per Velo , Kinderwagen oder Rollstuhl ist somit problemlos ermöglicht.

Auftraggeber: Gewona Nord-West Genossenschaft für Wohnen und Arbeiten Basel
Fertigstellung: 2019